• Über 30.000 Artikel online
  • Sicheres Einkaufen
  • Kostenloser Rückversand
von
bis
von
bis
von
bis
von
bis

Bügeln mit modernen Geräten: Textilien glätten leicht gemacht

Das Bügeln von Stoffen mit einem Bügeleisen ist in Europa schon seit dem späten Mittelalter bekannt. Die Textilien werden dadurch wunderbar glatt und sehen wieder attraktiv aus. Bei KLINGEL erfahren Sie, wie Sie sich mit modernen Dampfbügeleisen die Arbeit erleichtern können. Ferner zeigen wir Ihnen, wie und warum das Bügeln auch beim Nähen sinnvoll ist.

Bügeln & Nähen(10)
Sortieren nach:

Durch Bügeln wird die Wäsche glatt und frisch

Bei KLINGEL finden Sie hochwertige Bügeleisen, um Kleidung und Heimtextilien möglichst schnell und effektiv zu bügeln. Doch warum glätten die Menschen ihre Wäsche überhaupt? Gewaschene und getrocknete Wäsche ist oftmals faltig und zerknittert. Ein Bügeleisen glättet diese Stoffe und sorgt so für ein ebenmäßiges, adrettes Aussehen. Neben dem schönen Anblick haben gebügelte Stoffe den Vorteil, dass sie sich kleiner zusammenlegen lassen. Dadurch passt deutlich mehr gebügelte Wäsche und Kleidung in die Schränke als bei ungebügelter. Außerdem haften an geglätteten Oberflächen weniger Schmutzpartikel. Der Effekt: Die gebügelte Kleidung bleibt länger sauber.

Von der Eisenpfanne zum Dampfbügeleisen – Bügeln früher und heute

Wer die schicken neuen Dampfbügelmodelle im KLINGEL Online-Shop betrachtet, kann kaum glauben, wie zeitaufwendig diese Tätigkeit noch für unsere Großmütter war. Sie manövrierten vor der Erfindung der elektrischen Geräte mit Modellen aus solidem Eisen. Diese nutzten entweder Kohle als Befeuerung oder die Leute erhitzten sie auf dem Ofen bis zur gewünschten Temperatur. Das Hantieren mit offenem Feuer und aufgeheizten Eisen erforderte viel Fingerspitzengefühl und Erfahrung. Bei Unachtsamkeit konnte es schnell passieren, dass die Stoffteile ansengten oder sogar verbrannten. Erst Anfang des 20. Jahrhunderts kamen die ersten elektrischen Bügelhilfen auf den Markt. Diese waren dank der genau regelbaren Temperaturen und der leichteren Bauweise wesentlich einfacher zu handhaben. Noch einen Schritt weiter gehen heutzutage die Dampfbügeleisen. Aus der Sohle tritt bei diesen Geräten Wasserdampf aus. Diese feuchte Hitze glättet widerspenstige und stark zerknitterte Wäschestücke im Handumdrehen.

So geht Ihnen das Bügeln leicht von der Hand

Auch bei den heutigen Geräten ist eine gute Vorbereitung die halbe Miete. Wenn Sie Ihre Wäsche auf der Leine trocknen, ist es hilfreich, die einzelnen Teile vorher kräftig auszuschütteln und möglichst glatt aufzuhängen. Das reduziert Knitterfalten im Vorfeld. Manchmal kann dadurch das Bügeln komplett überflüssig werden. Den Rest der Bügelwäsche können Sie vor dem eigentlichen Bügelvorgang nach Materialien sortieren. Damit gehen Sie sicher, dass Sie die jeweiligen Stoffarten in der dafür vorgesehenen Temperatur glätten. Bei KLINGEL gibt es eine Reihe von Dampfbügeleisen mit praktischer Eine-Temperatur-für-Alles-Funktion. Hierbei entfällt das Vorsortieren und Sie können sofort loslegen. Dabei gilt: Von klein zu groß arbeiten. Das bedeutet, dass kleine Stoffbereiche wie Taschen, Manschetten und Kragen zuerst an die Reihe kommen. Danach die abstehenden Teile wie Ärmel, Kapuzen oder Bänder. Und zum Schluss die großen Flächen wie der Rumpfbereich von T-Shirts, Hemden und Pullovern. Durch diese Reihenfolge bleiben die großen Partien glatt. Nehmen Sie diese zuerst in Angriff, erzeugt das Drehen und Wenden beim anschließenden Bügeln der Kleinteile schnell neue Falten.

Wichtig: Empfindliche Werkstoffe wie Kunstfaser oder Seide sollten Sie ohne Dampffunktion bügeln, da andernfalls der Stoff darunter leiden könnte. Verwenden Sie stattdessen zwei feuchte Tücher und glätten Sie die Textilien dazwischen bei niedriger Temperatur. Das erhält Glanz und Struktur der Kleidungsstücke.

Bügeln und Nähen – ein gutes Team

Ein Bügeleisen leistet Ihnen obendrein beim Nähen gute Dienste. Damit der Zuschnitt gut gelingt, können Sie die Stoffe bereits vorab das erste Mal mit dem Eisen glätten. Dann liegt er sauber und eben auf dem Tisch auf. Zudem ist es ratsam, nach dem Zusammennähen die neue Naht mit dem Bügeleisen nachzufahren. Denn möglichst flache Nähte unterstreichen das gute Aussehen Ihres Nähprojekts. Des Weiteren können Sie Säume durch simples Anbügeln markieren, dadurch sparen Sie sich die Schneiderkreide. Im KLINGEL Online-Versand finden Sie neben Bügelstationen und Dampfbügeleisen eine Fülle von ausgesuchten Nähmaschinen mit unterschiedlicher Ausstattung. Sie unterstützen Ihre Handarbeitsprojekte mit gut durchdachten Extras und tragen ebenfalls zum guten Gelingen bei. Ein Bügeleisen aus dem KLINGEL Shop begeistert mit Markenqualität zu fairen Preisen. Die einzelnen Produkte reichen von der kabellosen Variante für besonders einfaches, flexibles Arbeiten bis hin zu Bügelstationen und Bügelpressen für große Wäschemengen. Machen Sie es sich leicht und entdecken Sie die modernen Produkte zum Bügeln und Nähen bei KLINGEL, Ihrem Online-Warenhaus im Internet!


waiting...

KONTAKT
0820-899 940**(0,20 € pro Minute aus dem Fest- oder Handynetz) Wir sind rund um die Uhr für Sie da (persönlich von 6.00 – 24.00 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen) Vertragsabwicklung: 05523 509 200 (Ortstarif) Mo-Fr 8:00-17:00 Uhr.
SICHER BEZAHLEN
  • Rechnung
  • Ratenzahlung
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
FOLGEN SIE UNS
SICHER EINKAUFEN
  • Handelsverband
  • Siegel Handelsverband
  • TS
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. 5,95 € Versandkosten je Bestellung.