17. April 2020 | Lesezeit: 5 Minuten

Sie haben sich neue Frühlingsmode in großen Größen gekauft und wünschen sich nun noch etwas Modisches für Darunter? Damit Sie Ihren neuen Lieblings-BH zielsicher aussuchen, haben wir für Sie vier Tipps zu BHs für große Oberweiten zusammengestellt, die Sie beim nächsten Wäsche-Kauf unterstützen werden. Ob kleine Cups und große Unterbrustweite oder die passende Cup-Form: unsere Wäsche-Experten haben für Sie praktische Hinweise.

Eine große Oberweite gilt für viele als Sinnbild für Weiblichkeit. Doch sie will auch gut „verpackt“ und mit einem passenden BH optimal gestützt sein. Ansonsten können körperliche Beschwerden wie Nackenverspannungen und Rückenschmerzen die Folge sein. Das riesige Angebot an BH-Formen, Materialien, Größen und Schnitten stellt viele Damen vor eine große Herausforderung. Welcher BH in großen Größen ist optimal für mich? Dabei soll die Unterwäsche nicht nur funktional sein, sondern auch attraktiv aussehen. Unseren Mode-Experten sind diese Anliegen der Kundinnen bekannt. Nachdem wir uns in einem früheren Beitrag Kleider für starke Damen angeschaut haben, geht es daher dieses Mal um das schicke Darunter. Sie erfahren in vier einfachen Tipps, worauf Sie beim Kauf von BHs für große Oberweiten achten sollten. Dabei erhalten Sie zugleich eine Auswahl an attraktiver Wäsche, die Sie bei uns im KLINGEL-Online-Shop finden. Also auf in die Welt der Körbchen und Dekolletés.

Die ideale Körbchenform

drei BH-Modelle für Full-Cup und Minimizer

Bei BHs für eine große Oberweite empfehlen wir Modelle mit festen Stoffen, breiten Trägern und perfekter Passform. Nicht nur die richtige Konfektionsgröße ist hier entscheidend, sondern auch die ideale Körbchen-Form. Ein guter BH für eine große Brust ist »das Modell von Glamorise. Es bietet dank der genähten Full-Cups (bis Größe K) einen starken Halt. Diese Cup-Form ist etwas höher geschnitten, so dass die Brust komplett bedeckt wird. Dies gibt eine schöne Silhouette und verhindert den unschönen „Doppelbrust-Effekt“, der auftreten kann, wenn die Cups für eine füllige Oberweite zu niedrig geschnitten sind. Auch »das zweite Modell von Glamorise hüllt Ihre Oberweite ganz ein und verleiht ihr mit Hilfe der Magic-Lift-Funktion eine attraktive Form. Durch ein innen eingearbeitetes Band wird die Oberweite sicher gestützt.

Ab einer Cup-Größe D können Sie sich auch für einen BH mit Minimizer-Effekt entscheiden. Uns gefällt »das Modell von Triumph mit seinen feinen Spitzeneinsätzen, das neben Weiß auch in anderen attraktiven Farben erhältlich ist. Stabile Formbügel und der hohe Mittelsteg geben Ihrer Oberweite genügend Halt. Die Brust wird durch den Minimizer-Schnitt enger an den Körper gedrückt und erscheint dadurch kleiner. Vor allem unter Blusen ist ein Minimizer-BH empfehlenswert, denn so löst sich auf elegante Weise das Problem einer offenstehenden Knopfleiste.

Kleine und große Maße: Cup A mit großen Unterbrustweiten

Zwei BH Varianten mit kleinen Cups und großer Unterbrustweite

Kleine Cupgröße und große Unterbrustweite – viele Frauen sind so gebaut. Doch die regulären BH-Größen führen diese Kombination als klein und groß oft nicht. Unser Tipp: Schauen Sie sich in unserem Sortiment um, denn wir führen verschiedene Modelle mit großer Unterbrustweite und kleinen Cupgrößen. Der feminine »T-Shirt-BH von Glamorise ist beispielsweise nur in Körbchengröße A erhältlich und für Unterbrustweiten bis zu 135. Die nahtlosen Schalen verschwinden unsichtbar unter figurnahen Oberteilen. Sie wünschen sich ein zartes-romantischen Design? Dann empfehlen wir die zauberhafte »Variante in hellblauer Spitze. Die vorgeformten A-Cups geben Ihrer Brust Halt und Form und sorgen so für ein perfektes Dekolleté.

Wenn das Unterbrustband nur ein wenig zu eng ist, dann können Sie auch auf die Kreuzgrößen zurückgreifen. Dabei handelt es sich um die nächst kleinere beziehungsweise die nächstgrößere BH-Größe. Wenn also die 65B vom Körbchen her passt, aber um die Brust ein wenig zu eng sein sollte, dann probieren Sie eine 70A. Die Körbchengröße ist die gleiche, nur die Unterbrustweite ändert sich. Eine Übersicht über die Kreuzgrößen finden Sie auf unserer Ratgeberseite zu den Wäschegrößen.

Vorn geht es bequem

drei BH Modelle mit Vorderverschluss

Haben Sie manchmal beim Anziehen das Gefühl, dass Sie sich zu sehr verrenken müssen, um Ihren BH im Rücken zu schließen? Dann haben wir die Lösung für Sie: BHs mit Vorderverschluss! Unser Favorit ist das »weiße Modell von Speidel, das mit den Spitzeneinsätzen und der breiten Form sportlich und elegant zugleich aussieht. Die genähten Cups heben Ihre Brust leicht an, während das breite Unterbrustband sie gut stützt. Ähnliche Vorzüge hat auch der »BH der schwedischen Marke Miss Mary. Durch die neutrale Farbe können Sie dieses Modell unter hellen Oberteilen tragen, ohne dass sich die Unterwäsche abzeichnet.

Sehr viel Halt aber auch Entlastung für Rücken und Schultern bietet der »lange BH von Susa. Er erinnert schon fast an ein Mieder und schenkt Ihnen auch entsprechende Form. Ein Lang-BH akzentuiert Ihre weibliche Figur und optimiert Ihre Silhouette in der Körpermitte. Wir empfehlen diese Unterwäsche, wenn Sie ein figurnah geschnittenes Oberteil tragen möchten. Mit diesem Wäschestück profitieren Sie gleich dreifach durch Tragekomfort, bequemes Anziehen und eine schöne Formgebung.

Bequemer Sitz und optimale Stütze

drei BH Modelle mit breiten Trägern

Wenn der BH gut sitzt, fühlen Sie sich wohl. Dieses Selbstbewusstsein, das Sie dann ausstrahlen, bemerken auch die anderen Personen in Ihrem Umfeld. Achten Sie daher beim Kauf unbedingt darauf, dass Ihr neuer BH Ihnen wie angegossen passt. Unser Tipp Nummer Vier für BHs für große Oberweiten lautet: Entscheiden Sie sich für Modelle mit extrabreiten Trägern. Schmale Träger könnten schmerzhaft in die Haut einschneiden und Druckstellen hinterlassen. Der attraktive »anthrazitfarbene BH von Miss Mary verfügt über Komfortträger, die für ein angenehmes Tragegefühl sorgen. Die geformten Full-Cups stützen die Brust optimal, während das florale Muster eine ansprechende Optik bietet. Auch das »Modell in Weiß kann mit Komfortfunktionen wie breiten, wattierten Entlastungsträgern und Spitzen-Optik überzeugen. Die festen Stützen an der Seite verhelfen zu einer optimierten Passform.

Sind Ihnen die breiten Unterbrustbänder bei beiden Modellen aufgefallen? Diese Partie des BHs trägt den größten Teil zur Stützfunktion bei. Nicht etwa die Träger. Bei großen Oberweiten spielt dieses Band eine wichtige Rolle für die perfekte Passform. Sitzt es zu locker, dann müssen die Träger diese Stütze übernehmen und dies kann dazu führen, dass sie schmerzhaft in die Schulter einschneiden.

 

Mit diesen Tipps sind Sie bereit für das Stöbern in unserem Wäsche-Sortiment, um dort einen gut sitzenden BH für große Größen zu finden. Vielleicht erspähen Sie Ihr neues Lieblingsstück. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Shoppen!

Empfehlungen der Redaktion

Ihre Meinung ist gefragt
Schreiben Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.