19. Dezember 2017 | Lesezeit: 3 Minuten

Alle Jahre wieder im Dezember, zwischen Geschenkelisten, Weihnachtsfeiern und dem ganz normalen Alltag, stellt früher oder später jemand die große Frage: Was macht Ihr denn eigentlich an Silvester? Wenn Sie dann mit Schrecken feststellen, dass es mal wieder zu spät ist, um noch Plätze für die Bootstour auf dem Rhein oder die Dinnerparty im Rathaus zu ergattern, heißt es: Kreativ werden! Oft sind es die improvisierten Abende, die für die schönsten Erinnerungen sorgen. Wir haben ein paar Ideen für spontane und ganz besondere Silvester-Partys gesammelt – lassen Sie sich inspirieren!

Romantik pur – gemeinsam zweisam

Romantik pur bei einer Silvester-Party zu zweit

Wer braucht schon Menschenmengen und Partymusik, wenn es auch Zweisamkeit sein kann? Nach einem gemeinsamen Bad und einer ausgiebigen Massage schnappen Sie sich die Sektflasche und eine leckere Pizza und kuscheln sich im Garten oder auf dem Balkon unter einer Decke richtig schön aneinander. Die Nachbarn sorgen dann um Mitternacht für das romantische Feuerwerk. Sie müssen nur noch anstoßen!

Kulinarisches Komplott – in fröhlicher Runde daheim

An Silvester mit Freunden beisammen sein und kochen ist eine wunderbare Idee

Gemütlich zuhause geht auch mit Freunden! Unkompliziert ist es, wenn jeder etwas mitbringt. Für einen besonders interessanten Abend notiert jeder im Vorhinein sein Wunschessen auf einem Zettel. Dann wird gelost, wer welches Gericht zubereitet – da sind köstliche (und waghalsige) Variationen vorprogrammiert!

Über den Dächern der Stadt – mit Freunden unterwegs

Erleben Sie Silvester über den Dächern der Stadt mit Ihren Freunden

Wen es trotz fehlender Reservierungen nach draußen zieht, der bucht einfach den Panoramablick. Informieren Sie sich, wo Sie den besten Blick über die Stadt haben, packen Thermo-Picknickdecke, unkomplizierte Snacks und natürlich eine Flasche Sekt ein und pilgern Sie mit Freunden und Familie zu Ihrer ganz persönlichen Silvesterschau. Packen Sie sich warm ein und vergessen Sie die Wunderkerzen nicht – gemeinsam genießen Sie dann den magischen Moment des Jahreswechsels in unvergesslichem Ambiente.

Ein Fest für die Kleinen – in Wild-West-Manier

Ein Lagerfeuer mit Marshmallows ist an Silvester perfekt für Kinder

Ein Unterhaltungsprogramm für die Kleinen bis Mitternacht kann eine ganz schöne Herausforderung sein. Unsere Idee: Lagerfeuerromantik! Ob im Garten oder dem nächstgelegenen Campfeuerplatz, Kinder jeden Alters lieben die Abenteuerstimmung eines Lagerfeuers. Warm eingemummelt wird gemeinsam Holz gesammelt, werden Marshmallows geröstet und heißer Kakao aus der Thermoskanne geschlürft. Um Mitternacht holen Sie dann die Wunderkerzen raus. Einfach herrlich!

Erzählt doch mal – mit Eltern und Schwiegereltern in besinnlicher Runde

Feiern Sie Silvester mit Ihrer Familie und erzählen Sie sich Anekdoten

Ihr Publikum ist schon etwas gesetzter und findet die Vorstellung von schmauchendem Feuer und kaltem Wind wenig attraktiv? Wer mit älteren Gästen feiert, kann die besinnliche Silvesterstimmung nutzen, um bei leckerem Essen und stimmungsvoller Beleuchtung mehr aus dem Leben der Lieben zu erfahren. Welcher war Euer schönster Neujahrsabend? Welcher der Lustigste? Traditionen der Kindheit können erzählt und verglichen werden. Schreiben Sie Fragen auf Karten und ziehen Sie reihum – dann wird erzählt. Dasselbe funktioniert auch für die Erlebnisse des vergangenen und die Wünsche des kommenden Jahres. Sie werden staunen, wie viel Sie von den so vertrauten Menschen noch erfahren können!

Unser wichtigster Tipp: Bleiben Sie entspannt! Sie müssen kein pompöses Silvester-Event auf die Beine stellen, sondern bloß einen schönen Abend in guter Gesellschaft verbringen. So läuten Sie das neue Jahr ganz sicher gut ein – mit einem Lächeln auf den Lippen. Das gesamte KLINGEL-Team wünscht unvergessliche Momente!

Empfehlungen der Redaktion

Ihre Meinung ist gefragt
Schreiben Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.